5. März 2012

Nail Stamping: schwarze Noten auf gold

Hier seht ihr meinen zweiten Stamping-Versuch. Dafür, dass das Muster wirklich sehr filigran ist, finde ich, dass es mit der Übertragung vom Stempel auf die Nägel ganz gut geklappt hat.


 Besonders freut mich, dass man keine speziellen Lacke zum Stampen benötigt. Ich habe einfach die Lacke verwendet, die ich sowieso schon habe und bisher hat es damit gut funktioniert. So komme ich vielleicht auch mal dazu, im Laufe der Zeit alle meiner Lacke mal zu swatchen. ;)


 Dieses Mal habe ich die Konad Schablone m73 verwendet.


Als Grundierung habe ich Gold Rush (32) von Essence benutzt und zum Stampen Black Matt (01) aus der Glööckler LE von Rival de Loop.
Wie gefällts euch?

xoxo Laura

Kommentare:

  1. ich weiß nicht ob mir ads gefällt :D hast du aber sehr gut gemacht! :-)

    AntwortenLöschen
  2. wie geil! gefällt mir... was hälst du vom ggs. folgen?

    AntwortenLöschen
  3. Das Muster gefällt mir total <3

    AntwortenLöschen
  4. ich hab Dir den "Versatile Award" verliehen, ich hoffe Du freust Dich! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das mit den Noten gefällt mir ssehr gut!!! Manche machen das ja auch mit zeitungen, das sieht irgendwie immer so fleckig aus, aber das gefällt mir 1000mal besser =)

    AntwortenLöschen
  6. das sieht ja toll aus. ich glaub ich muss mir mal die schablonen von konrad anschauen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...